HAFTPFLICHTVERSICHERUNG  DES ORGANIZATORD DER TOURISTISCHEN REISEN

Der Gegenstand der Versicherung, laut dem Gesetz über  die Dienstleistung in Tourismus, ist die Verantwortung des Versicherten für die Schaden, die er den Reisenden verursacht durch Nichterfüllung, teilweise Erfüllung oder nicht ordentliche Erfüllung der Verpflichtungen, die sich auf das Arrangement Paket beziehen. Der Gegenstand der Versicherung bezieht sich nicht auf Schaden, die  durch Nichterfüllung, teilweise Erfüllung oder nicht ordentliche Erfüllung der Verpflichtungen entstanden haben, die sich auf die Organisierung der Kongresse und geschäftlichen Reisen beziehen.

Die Versicherung gilt  nicht bei folgenden Schaden:

• Folgen von Unfällen und Krankheiten während der Reise ;


• Beschädigung oder Verlust der Gepäcke;
• Absage der Reise;


• bei Extremsportarten (wie z.B. Paragliding,Seilspringen, Rafting u.ä.).

 

REISEVERSICHERUNG

Die Reiseversicherung bedeckt die Kosten der ärztlichen Behandlungen während der Reise und Aufenthalt im Ausland, als auch die Transportkosten im Fall einer Krankheit, Unfall oder Todesfall.


Außer der standard freiwillige Reiseversicherung schlagen wir auch folgende zusätzliche Versicherungen vor:


• Unfallversicherung  - versichern Sie sich gegen Unfall während der Reise  


• schließen Sie Privathaftpflichversicherung ab – versichern Sie sich gegen eventuellen Gesundheitsschaden oder versichern Sie die Immobilien dritter Personen  


• Gepäckversicherung – Versichern Sie Ihre Gepäcke während der Reise oder gegen den Verlust und Verspätung während des Transports.

 

Kroatische Zentrale für Tourismus

Allianz Kroatien

Verband der Kroatischen Reisebüros

img
Favoriten
img
Falls Sie Ihre Favoriten für Ihren nächsten Besuch speichern möchten: oder registriren sie sich hier